ARCHITEKTURBÜRO RENNER     

 

Schwerpunkte des Architekturbüros

 

  • Fachwerk- und Altbausanierung
  • Energetische Modernisierung
  • Um- und Ausbauten
  • Wohn- und Geschäftsbau
  • Industriebau

 

Durch vertrauensvolle Zusammenarbeit mit der Bauherrschaft werden deren Wünsche und Bedürfnisse analysiert und Ideen entwickelt. Nach einer fachgerechten Bestandsaufnahme und Analyse des Gebäudes werden diese Ideen, gemeinsam mit den Fachingenieuren, in eine auf die Bauherrschaft zugeschnittene Planung umgesetzt und dann von den entsprechenden Fachfirmen sorgfältig ausgeführt.

Fachwerk- und Altbausanierungen erfordern häufig eine zusätzliche Abstimmung mit den Auflagen bzw. Vorgaben des Amtes für Denkmalschutz und auch die Forderungen der EnergieEinsparVerordnung 2014 nach besseren  Wärmedämmwerten bei der Altbausanierung, verlangen ein hohes Maß an Sensibilität aller Beteiligten beim Bauen im Bestand.

Nachhaltiges Bauen, durch sparsamen Einsatz von Material und Energie sowie die Verwendung von wohngesunden Baustoffen, zugunsten von Bauherrschaft, Gesellschaft und Natur, ist die Grundlage der Planung des Büros.

Bei der Abwicklung der Bauvorhaben erfüllt das Büro sämtliche Leistungsphasen der HOAI:

- Grundlagenermittlung

- Vorplanung

- Entwurfsplanung

- Genehmigungsplanung

- Ausführungsplanung

- Vorbereitung und Mitwirkung bei der Vergabe

- Objektüberwachung und Objektbetreuung



Ein kurzer Steckbrief


Seit 25 Jahren bin ich als freischaffender Architekt tätig und führe das Architekturbüro Renner in Kassel-Harleshausen.


- Ausbildung als Energieberater für Baudenkmale 2016

- Ausbildung als EnergieBerater 2010

- geprüfter Sachverständiger für Schäden an Gebäuden 2006

- Ausbildung als SiGe- Koordinator 2002

- Freischaffender Architekt im Architekturbüro Volkmer seit 1993

- Architekturstudium GHK Kassel 1987 - 1993 mit Abschluss als Architekt Dipl.-Ingenieur

- Ausbildung und Tätigkeit als Tischler 1978 - 1986

- Abitur in Hann. Münden 1978

- Geboren in Göttingen 1957